Unser Sport ist Leidenschaft!
Gesunde, leistungsorientierte, lebenslange Leichtathletik!
© ÖLV / Alfred Nevsimal

Bericht

Tag 1 - 1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze + Steirischer Rekord

Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) sicherte sich nach dem Freiluftstaatsmeistertitel im Sommer nun auch den Hallentitel über 1500m und zog dem lange fünfkopfigen Spitzenfeld am Ende davon und gewann mit persönlicher Bestzeit in 4:30,30.

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) steigerte ihre Bestzeit im spannenden 60m Hürden Finale um 1/100s auf 8,18s. Das bedeutete Platz 2 hinter Beate Schrott (Union St. Pölten), aber neuen steirischen Rekord. Im vorhergehenden Einlagelauf kam Strametz in 8,33s ins Ziel. Lea Lang (SU Kärcher Leibnitz) zeigte eine tolle Serie im Stabhochsprung und absolvierte alle Höhen bis inklusive 3,70m im ersten Versuch, scheiterte dann 3x bei 3,80m und holte Silber.

Alexandra Toth (ATG) lief im Einlagelauf in 7,51s auf Platz 3 über 60m und verzichtete danach auf das Finale. Dort holte dann Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) ihre zweite Medaille. Mit 7,54s holte Karin Strametz Bronze. Paul Stüger (KSV alutechnik) lief über 1500m zu Bronze in 4:00,59.

Weitere Top-6 Platzierungen

Tag 2 - 1x Silber

Markus Hartinger (LTV Köflach) verbesserte in einem starken 3000m Lauf nur geschlagen von Olympiateilnehmer Andreas Vojta seine Bestzeit auf 8:27,17 und holte Silber.

Für ihren Verein Union St. Pölten startend holte sich die steirische Landessportkoordinatorin für Leichtathletik aus dem Ennstal, Carina Schrempf, ihren ingesamt 10. Staatsmeistertitel. Sie gewann die 800m mit starker taktischer Leistung in 2:11,94.

Weitere Top-6 Platzierungen

Live-Stream

Live-Ergebnisse

Presse

Fotos

  • Foto: ÖLV / Alfred Nevsimal
  • Foto: ÖLV / Alfred Nevsimal
  • Foto: ÖLV / Alfred Nevsimal
  • Foto: ÖLV / Alfred Nevsimal

Videos

Die gesamte Livestream-Übertragung von Streamster.tv:

ORF-Berichte

Am Donnerstag sollte ein 30-minütiger Bericht auf ORF Sport-Plus ab 20:15 Uhr zu sehen sein. Eventuell bereits am Sonntag ein Bericht in ORF Sport-Bild.

Vorschau

Am Samstag und Sonntag finden in der TipsArena in Linz die Hallen-Staatsmeisterschaften statt. Die Wettkämpfe starten am Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr. Zuschauer sind nicht zugelassen. Alle Anwesenden müssen einen negativen COVID-19 Test vorweisen. Für beide Tage bietet Streamster.tv einen kostenlosen Livestream mit Uwe Holli als Kommentator an.

Die U18-Bewerbe wurden dieses Jahr gestrichen, die Starterfelder auf jeweils 8 Athleten und maximal 100 pro Tag gekürzt, was auch eine Veränderung des typischen Zeitplans bewirkte.

StLV Leichtathletin des Jahres Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) geht in ungeschlagen in das 60m Hürdenfinale und möchte ihre tolle Serie natürlich mit dem Staatsmeistertitel fortsetzen. Für die Hallen-EM Anfang März in Torun ist sie bereits qualifiziert und absolviert zusätzlich einen Schnelligkeitstest über 60m. Dort trifft sie auch auf Vorjahresmeisterin Alexandra Toth (ATG) die es heuer mit starker Konkurrenz zu tun hat. Toth ist auch über 200m gemeldet. Lea Lang und Jennifer Jahrbacher (beide SU Kärcher Leibnitz) könnten mit guten Sprüngen in den Medaillenkampf im Stabhochsprung eingreifen, wie auch 1500m Freiluftmeisterin Lotte Seiler und Bianca Illmaier (beide KSV alutechnik) über 1500m. 800m Titelverteidiger Paul Stüger (KSV alutechnik) hat dieses Jahr mit Raphael Pallitsch einen sehr starken Konkurrenten, könnte aber über 1500m noch aussichtsreicher in den Titelkampf eingreifen. Für den Vorjahres U20-Dreisprung-Meister Felix Pircher, Matthias Fischer (beide ATG), Fabian Ferk (1500m), Sebastian Gaugl (beide KSV alutechnik - 200m/400m) geht es voraussichtlich noch nicht um Medaillen aber um persönlichen Bestmarken. Lennart Paul Holzinger (Sportclub Liezen) zeigt sich über 800m zum ersten Mal in dieser Saison. StLV Rookie of the Year Chiara-Marie Siebenhofer (TUS Kainach) sammelt wie Anna Koletnik (Atus Knittelfeld) sicher wertvolle Erfahrungen über 800m, wo sie auch auf die steirische Landessportkoordinatorin für Leichtathletik und aktuelle 800m Freiluftstaatsmeisterin Carina Schrempf (Union St. Pölten) und Bianca Illmaier (KSV alutechnik) treffen. Über die längste Hallenstrecke, den 3000m, geht es auch für das LTV Köflach Duo Markus Hartinger und Felix Geieregger, sowie für Carina Reicht (run2gether) und Cordula Lassacher (Atus Knittelfeld) nach ihren guten Leistungen bei der ST-MS Winterlauf um Medaillen.