Die nächsten Landestrainings:

20.06. / 25.06. / 02.07. / 04.07. / 09.07. (jeweils 15:00)
Für die Ferien wird, nach Rücksprache mit den Athleten, ein eigener Terminplan erstellt.
 
Urlaube des Landestrainers:
11.-17.07.
29.07.-05.08.
17.09.-02.10. 

Am Samstag, 20.4. findet das erste Schwerpunkttraining der STLV Kader mit Sportpsychologie-Workshop in Graz Eggenberg statt. Leiter ist Martin Zanner, das Team von Groundwork begleitet uns durch das Jahr mit den Themen "Starke Persönlichkeit leicht gemacht" und darauf aufbauend "Das Sportler-Ich in der Offentlichkeit".

Der Zeitplan für Samstag umfasst:

09:30-10:00 Begrüßung, Einleitung, Organisation
10:00-12:00 Schwerpunkt Sprint 
10:00-12:00 Schwerpunkt Sprung (Martin Zanner)
10:00-12:00 Schwerpunkt Mittelstrecke (Sebastian Gaugl u. Anton Seiler)
10:00-12:00 Schwerpunkt Verletzungsprophylaxe (Katharina Pitner)
12:00-12:30 Mittagspause
12:30-ca.15:30 Workshop Sportspychologie (Carl Mohr) 

Teilnahmeberechtigt sind alle Athletinnen und Athleten des JuniorTeams, des Perspektiven-Kaders sowie die U18-Athletinnen und –Athleten des Landes- und Top-Kaders und deren Trainerinnen und Trainer.

Anmeldung bitte bis inkl. Mittwoch, 17.04.2024 per Mail an martin.zanner.1982@gmail.com

Ausschreibung und Info

Der Workshop Sportpsychologie „Starke Persönlichkeit leicht gemacht“

Diese sportpsychologische Workshopreihe richtet sich an alle Nachwuchs-Kaderathletinnen und -athleten, die gezielt ihre Persönlichkeit stärken wollen. Im interaktiven Format werden praktische Werkzeuge und mentale Strategien erarbeitet, die die Leichtathleten in ihrer Persönlichkeit stärken, das Selbstkonzept reflektieren und das Selbstbewusstsein fördern. Damit lernen sich die Nachwuchskaderathleten selbst besser kennen, um zu spüren, was ihnen für die langfristige Entwicklung in der Leichtathletik und als Mensch gut tut. Konkrete Themen im Workshop:

  • Wer bin ich als (Sportler-)Persönlichkeit? Was ist mir wichtig?
  • Wie gehe ich mit mir selbst um? Wie rede ich zu mir selbstwertstärkend?
  • Wie kann ich im Leistungsumfeld aktiv mein Selbstbewusstsein stärken?
  • Welche Ressourcen stehen mir zur Verfügung und wie nutze ich diese am Sinnvollsten?
  • Wie nehme ich meine Grenzen wahr und berücksichtige diese?