Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) gewann bei den offenen steirischen Hindernislaufmeisterschaften nicht nur den Meistertitel im Alleingang, sondern verbesserte ihren eigenen steirischen Rekord über 3000m Hindernis in der AK und U20 von 11:06,00 auf 10:58,85.

Gastläuferin Katharina Götschl (USKO Melk) brachte sich über 2000m Hindernis mit 7:06,85 in eine gute Position für die EYOF Spiele in Baku/AZE und Bernhard Neumann (UAB Athletics) war in der MU18 in 6:16,45 siegreich.

Ergebnis:

Fotos:

  • Author: Silvia Grubesic
  • Hits: 189
  • Author: Silvia Grubesic
  • Hits: 217
  • Author: Petra Weberhofer
  • Hits: 166