Bereits zu Saisonbeginn in ausgezeichneter Fassung präsentierten sich die Hammerwerferinnen in Hainfeld. Die österreichische WU16 Diskus- und Hammerwurfmeisterin des Vorjahres, Leonie Moser (KSV alutechnik), verbesserte gleich zum Saisoneinstieg ihre persönliche Bestleistung um 4,04 Meter auf 51,72m. Den steirischen Rekord, den sie im Vorjahr mit 47,68m kurz inne hatte, holte sich die Athletin von Johann Pink damit von Hannah Krawanjah (Atus Knittelfeld) wieder zurück, die ihren letzten der drei Rekorde im Vorjahr ebenfalls im niederösterreichischen Hainfeld erzielte. In der ewigen WU16 ÖLV Bestenliste schob sich die Kapfenberger Athletin damit auf Platz 2.

Mastersathletin Sabina Plammer (Atus Knittelfeld) erzielte in der Klasse W65 mit 33,08m die zweitbeste Weite einer Österreicherin in der ewigen ÖLV Bestenliste. Nur Eva Pötsch (LCA Hochschwab) warf im Jahr 1998 40cm weiter.

Ergebnis:

Presse: