5. runninGraz-Crosslauf & Steir. Akademische Meisterschaft

Crosslauf in Graz - in der Läuferszene verbindet man damit den Laufauftakt im Jänner, eine harte Strecke, tolle Stimmung und runninGraz – einen Verein der viel Herzblut in diese kleine Veranstaltung steckt.

Die 265 Teilnehmer der bereits 5. Auflage des Crosslaufs wurden mit traumhaftem Laufwetter belohnt und kämpften sich über die gewohnt anspruchsvolle Runde über Stock & Stein rund ums Universitätssportzentrum am Grazer Rosenhain.
Besonders erfreulich waren die hohen Teilnehmerzahlen in den Jugendklassen. Ein Mix aus Orientierungsläufern, Triathleten, Leichtathleten und Hobbyläufern von 7 bis 85 Jahren, sowie traumhaftes Wetter machten die Bewerbe zu einem Leckerbissen nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die zahlreichen Zuschauer.

In den Hauptkategorien waren ebenfalls rekordverdächtig viele Athleten am Start. Auf der Herren Kurzdistanz (4km) setzte sich der starke Juniorenläufer Felix Geieregger (LTV Köflach) im Zielsprint vor dem Triathleten Michael Singer (SU Tri Styria) und dem Orientierungsläufer Jakob Pauser (ATSV Ternitz) durch. Das starke 50-köpfige Teilnehmerfeld der Damen (5,6km) gewann souverän Top-Orientierungsläuferin Ursula Kadan (run2gether) vor Annabelle Konczer (LV Marswiese) und Stefanie Kurath (Kelag Energy Running).

Besonders spannend war das Rennen über die Herren-Langdistanz (8,8km). Erst nach einem Führungswechsel in der letzten Runde entschieden die beiden Weltklasse-Orientierungsläufer Gernot Ymsen-Kerschbaumer (TSV Hartberg) und Mathias Peter (runninGraz) vor Michael Glössl (LTV Köflach) den Lauf für sich. Die Top-10 der insgesamt 90 Herren platzierten sich innerhalb weniger als einer Minute.

Erstmals in der Geschichte des Universitätssports wurden auch Steir. Akademische Meisterschaften ausgerichtet. Bei den Herren gewann Mathias Peter (runninGraz) vor Michael Glössl (LTV Köflach) und Hans Wieser (Med Uni Graz) und bei den Damen Johanna Trummer (runninGraz), vor Carlotta Scalet (runninGraz) und Kristina Metschitzer (runninGraz). Die Sieger dürfen sich über die Uni-Ehrennadel in Gold und einen feierlichen Empfang in der Aula der Karl-Franzens-Universität freuen.

Alle Starter bekamen das beliebte Starterbag mit einem runninGraz-Stirnband, einer Limonade von MURELLI, und vielen Überraschungen von den Sponsoren. Die Sieger durften sich über Urkunden, eine Lebkuchenmedaille und wertvolle Preise freuen, so gab es u.a. Gutscheine für Laufschuhe von GIGASPORT, Stirnlampenhauben von LUMA, Gutscheine der Stadt Graz von RAIFFEISEN, Gutscheine von ADMIRAL, Gutscheine von der SPORTSCHULE HOFER und für die kleinsten Teilnehmer Schoko-Protein-Nuggets von SPORTBIONIER. Auch der ORF würdigt die Veranstaltung mit einem Beitrag in Steiermark Heute und ORF Sport 20 am Montag 21.01.2019. Ergebnisse und Fotos unter www.runninGraz.at/crosslauf.

Ergebnis:

runninGraz-Crosslauf

Damen:

  1. Ursula Kadan (Orientierungslauf Nationalteam)
  2. Annabelle Mary Konczer (LV Marswiese)
  3. Stefanie Kurath (KELAG Energy Running)

Herren:

  1. Gernot Ymsen-Kerschbaumer (TSV Hartberg)
  2. Mathias Peter (runninGraz)
  3. Michael Glössl (LTV Köflach)

Sieger Internationaler STLV-Crosslaufcup

Steir. Akad. Meisterschaften

Damen Allgemein

  1. Johanna Trummer (runninGraz)
  2. Carlotta Scalet (runninGraz)
  3. Kristina Metschitzer (runninGraz)

Herren Allgemein

  1. Mathias Peter (runninGraz
  2. Michael Glössl (LTV Köflach)
  3. Hans Wieser (Med Uni Graz)

Herren Altersklasse 1

  1. Christoph Schlagbauer (get endurance)
  2. Andreas Potocar (runninGraz)
  3. Florian Riegler (runninGraz)

Presse:

Video (abrufbar bis 28.01.2019):

Fotos:

  • Author: Manfred Ratzer
  • Hits: 97
  • Author: Manfred Ratzer
  • Hits: 93
  • Author: Manfred Ratzer
  • Hits: 103
  • Author: Manfred Ratzer
  • Hits: 115

Bericht: Sandro Schachner (runninGraz)