Am Mittwoch dem 14.11. fand in der EbenE² in Deutschlandsberg die Jahresabschlussfeier statt. StLV-Präsident Hannes Robier führte dabei durch den Abend.

Als Leichtathletin des Jahres 2018 wurde die EM-Starterin über 100m von Berlin/GER Alexandra Toth (ATG) erstmalig mit dem Dr. Dottermann Preis ausgezeichnet. Zusätzlich zur EM Teilnahme gab es für Alexandra Toth sieben steirische Rekorde in der Halle und vier Rekorde in der Freiluftsaison. Da zu solchen Spitzenleistungen auch ein erfolgreicher Trainer gehört wurde ihr langjähriger Begleiter Sven Benning als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Der Titel zur Nachwuchsleichtathletin des Jahres (STLV Jugendpreis) ging zum zweiten Mal in Folge ganz klar an die Athletin von Roman Tramoy-Weger, Carina Reicht (run2gether). Sie holte heuer den 6. Platz bei der U18-EM in Györ/HUN über 3000 Meter und verbesserte zahlreiche STLV und auch ÖLV Rekorde.

Der Rookie of the Year Award, gestiftet und vergeben von STLV Ehrenmitglied Christian Röhrling, ging an Felicitas Zahlbruckner (ATG) die sich heuer unter ihrem Trainer Werner Prenner sensationell steigerte und mit neuem 300m Hürden STLV U16-Rekord den österreichischen Meistertitel in die Steiermark holte.

Für den österreichischen Meistertitel im Bergmarathon wurde das Mixed Team Elisabeth Smolle, Andreas Rois und Stefan Schriebl vom LTV Köflach als Team des Jahres ausgezeichnet.
Als Verein des Jahres wurde der ATG, der auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken darf und der stärkste STLV Verein im ÖLV Cup war.

Der Club der steirischen Meister schüttete wie in den vergangene Jahren an Spartenbesten Leistungen der Allgemeinen Klasse bei den steirsichen Meisterschaften Prämien aus. Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz), Sebastian Gaugl (KSV alutechnik), Idia Ohenhen (ATG), Sonia Osemwegie (ATSE Graz), Alexandra Toth und Djeneba Touré (beide ATG) konnten sich über die Prämie freuen. Ebenso wurden die besten NachwuchsathletInnen vom Club der Meister geehrt:

Des weiteren übergab Thomas Glawogger vom STLV Sponsor, JUFA Hotels, Prämien für die StLV-Rekordler des Jahres 2018 in der Allgemeinen Klasse und an Carina Reicht für ihre Österreichischen Rekorde in der U18 Klasse.
Auch die StLV-KampfrichterInnen mit den meisten Einsätzen im heurigen Jahr durften sich über Geschenkskörbe freuen. 

Presse:

Fotos:

  • Author: Michael Böhm
  • Hits: 74
  • Author: Mag. Alfred Gaar
  • Hits: 66
  • Author: Mag. Alfred Gaar
  • Hits: 60
  • Author: Mag. Alfred Gaar
  • Hits: 56

Bericht: Michael Böhm (Adaption Hannes Riedenbauer)


Unsere Partner