Tag 1

Severin Chum (ATG) liegt nach dem ersten Wettkampftag auf Platz 2 der Allgemeinen Klasse mit 3587 Punkten. Vereinskollege Peter Kobinger liegt mit 3190 Punkten auf Platz 4 der Staatsmeisterschaft und auf Platz 3 der MU23. In der MU20 liegt Jakob Mandlbauer (MLG Sparkasse) nach Tag 1 mit 3357 Punkten auf Platz 3. Philipp Multerer (ATG) folgt mit 3157 Punkten auf Platz 5.

U20 Langstaffeln - 1x Silber, 1x Bronze

Im Rahmen der Mehrkampfstaatsmeisterschaften wurden auch die österreichischen 3x1000m bzw. 3x800m MU20 Staffelmeisterschaften ausgetragen. KSV alutechnik mit Maureen Wundsam, Lara Maggele und Anja Treitler liefen in 7:54,98 zu WU20 Silber über 3x800m. Bronze in der 3x1000m MU20 Staffel gab es für die LTU Graz mit Kilian Steidl, Jakob Schmidt und Philipp Hafner. Die Zeit von 9:59,91 ist symbolisch zu sehen, da die Zeitnehmung ausgefallen ist.

Tag 2 - 1x Gold, 2x Bronze + 1x Gold Mannschaft

Severin Chum (ATG) absolvierte einen guten zweiten Zehnkampf-Tag und krönte sich mit 6816 Punkten und persönlicher Bestleistung zum Staatsmeister! Peter Kobinger (ATG) behielt den dritten Platz in der MU23 Wertung und holte Bronze mit 6070 Punkten und Platz 5 in der AK Wertung. Jakob Mandlbauer (MLG Sparkasse) holte Bronze in der MU20 mit 6512 Punkten direkt vor Philipp Multerer (ATG) mit 6011 Punkten.

Der ATG angeführt von Staatsmeister Severin Chum, Peter Kobinger und Philipp Multerer sicherte sich auch den, erstmals klassenübergreifenden, Mannschaftstitel.

Ergebnis:

Presse: