Tag 1 - U20-EM Limit über 400m für Nico Garea!

Angenehme Wettkampftemperaturen und gute Bedingungen trotz teilweise etwas Wind gab es am ersten Wettkampftag im Franz Fekete Stadion in Kapfenberg.

Dominik Dobida und Alexandra Toth (beide ATG) sind 2017 die schnellsten Steirer über 100m. Alexandra blieb dabei in 11,89s erneut unter dem U23-EM Limit. Eine besondere Leistung bot Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz). Nico blieb in 48,28s über 400m 2/100s unter dem U20-EM Limit. Damit hat Nico neben dem bereits erbrachten 200m auch die Option für die 400m, noch dazu quasi im Alleingang gelöst. Heimo Kaspar und Djeneba Touré (beide ATG) holten sich jeweils die Titel im Kugelstoßen und im Diskuswurf. Spannend bis zum Schluss war auch der 5000m Lauf, wo am Ende Felix Ramprecht (LTV Köflach) die Nase in 15:32,72 vorne hatte.

Maureen Wundsam (KSV alutechnik) bestätigte einmal mehr ihre Klasse und gewann die 1000m der WU16 in 3:06,31 vor Heimpublikum. Stark war auch die Leistung von Melissa Parrella Bastidas (LTU Graz) über 100m in 12,49s. Sonia Osemwegie (ATSE Graz) sicherte sich den Titel im Hochsprung mit 1,64m. Matheo Ablasser (ATG) blieb mit 14,77m im Kugelstoß lediglich 10cm unter seinem Rekord von vergangener Woche.

Tag 2 - U23-EM Limit über 200m für Alexandra Toth!

Alexandra Toth (ATG) unterbot beim 200m Sieg das U23-EM Limit um 1/100s in 24,44s und holte sich damit das Double über 100m/200m. Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) lief seinen 200er nicht voll und sicherte sich in 22,60s den Titel und das Double 200/400m. Philipp Multerer (ATG) blieb beim 110m Hürden Lauf 21/100s über dem angestrebten U20-EM Limit.

In der U16 Klasse gelang Tobias Haid (LTU Graz) das Sprintdouble mit Siegen über 100m 11,95s und 300m in 38,35s. Selbiges gelang Vereinskollegin Melissa Parrella Bastidas über 100m in 12,49s und 300m in 43,00s. Dazu gab es noch Titel im Weitsprung mit tollen 5,50m und über 80m Hürden in 11,91s. Sonia Osemwegie (ATSE Graz) trug sich mit drei Siegen im Hochsprung (1,64m), Kugelstoßen (11,31m) und Speerwurf (31,43m) in die Ergebnisliste ein. Drei Titel gab es auch für Daniel Stangl (ATG) über 100m Hürden (15,80s), Hochsprung (1,69m) und Speerwurf (31,76m).

Steirische Meister 2017:

Ergebnisse:

Presse:

Kleine Zeitung 19.06.2017 - Gold und EM-Limits für Toth und Garea

Fotos:

  • Autor: Hannes Riedenbauer
  • Zugriffe: 56
  • Autor: Hannes Riedenbauer
  • Zugriffe: 58
  • Autor: Hannes Riedenbauer
  • Zugriffe: 54
  • Autor: Hannes Riedenbauer
  • Zugriffe: 70