Unser Sport ist Leidenschaft!
Gesunde, leistungsorientierte, lebenslange Leichtathletik!
© Richard Pflanzl

Nach der durch COVID-19 etwas eingeschränkten Ehrung im Dezember 2021 im Freien auf der Tribüne des ASKÖ Sportcenters Graz-Eggenberg konnte in diesem Jahr wieder eine "normale" Jahresabschlussfeier im Steiermarkhof in Graz durchgeführt werden. Der StLV Vorstand angeführt von Präsidentin Erika König-Zenz, MBA, Mag.a Eva Seiler und MMMag. Dietmar Hirschmugl führte durch die Veranstaltung und die Ehrungen für das Leichtathletikjahr 2022.

Steirischer Leichtathlet des Jahres und somit mit dem Dr. Heinz Dottermann Preis ausgezeichnet wurde erstmals der zweifache Jugendpreisträger (2020-21) Enzo Diessl (SU Leibnitz). Neben Platz 5 bei der U20-WM in Cali (COL) und damit der besten ÖLV-Platzierung bei internationalen Stadionplatzierung in diesem Jahr gelangen dem jungen Leibnitzer gleich vier österreichische Rekordverbesserungen über 110m Hürden (13,73-13,65-13,59-13,54s) und auch über 60m Hürden (7,91-7,88-7,83-7,73s) in der Halle. Bei den Balkan-Hallen-U20-Meisterschaften holte der Schützling von Haupttrainerin Beate Hochleitner bereits Silber. Beate Hochleitner wurde erst kürzlich zur steirischen Trainerin des Jahres 2021 vom Land Steiermark ausgezeichnet. Auch im nächsten Jahr ist Enzo Diessl noch in der U20-Klasse startberechtigt. Das Erfolgsteam strebt dabei die Höchstleistung zur U20-EM in Jerusalem (ISR) im August an. Dieses Jahr reichten die 13,54s für Platz 16 in der U20-Jahresweltbestliste über 110m Hürden bzw. Platz 3 in der U20-Europarangliste, sowie in der Halle über 60m Hürden die 7,73s zu Platz 3 in der U20-Jahresbestenliste bzw. Platz 2 in der U20-Europarangliste

Der Rookie of the Year des Vorjahres, Lenia Standfest (LTU Graz), wurde noch immer als U16-Athletin, mit dem StLV-Jugendpreis als Nachwuchsleichtathletin des Jahres ausgezeichnet. Die Athletin von Mag. Christian Röhrling konnte in der Halle gleich drei U16-Rekorde in drei Disziplinen (60m 7,95s / 200m 26,02s / Weitsprung 5,60m) verbessern, sicherte sich die zwei österreichische Meistertitel in der U16 über 100m und im Weitsprung und Silber in der 4x100m Staatsmeisterschaftsstaffel.

Mit dem Rookie of the Year Award wurde Jakob Kollegger (SU Leibnitz) vom Initiator des Preises Mag. Christian Röhrling bedacht. Der Athlet von Martin Zanner steigerte sich in quasi alle Disziplinen, besonders aber über 100m Hürden wo er mit 13,81s den österreichischen U16-Meistertitel errang und als einziger Athletin in der Jahresbestenliste unter 14s blieb. Damit setzte er sich hinter Vereinskollege Enzo Diessl und Jakob Mandlbauer (MLG Sparkasse) auch auf Rang 3 in der ewigen StLV-U16-Bestenliste.

Zum Verein des Jahres wurde die LTU Graz gekürt, der im ÖLV-Cup als derzeit bester StLV-Verein Platz 14 belegt und mit dem internationalen LTU Sommermeeting auch viele internationale Leichtathlet:innen in die Steiermark lockt. Das Aushängeschild der LTU Graz in der allgemeinen Klasse, Viktoria Willhuber, steigerte sich heuer im Kurzsprint extrem und wurde dafür mit dem mehrfachen Einsatz in der 4x100m Nationalstaffel und dem ÖLV-Rekord (44,33s), sowie der Teilnahme bei der EM in München belohnt. Seitens des StLV wurde Viktoria mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Zum Gedenken an den diesjährig verstorbenen Dr. Hansjörg Frantz wurden die langjährigen Dienste in der Leichtathletik von Mag. Klaus Müller, Lieselotte und Johann Pink mit dem neuen, gleichnamigen Ehrenpreis gewürdigt. Auch die kürzlich neu geprüften KGOs wurden per Urkunde ausgezeichnet und Kampfrichter:innen mit runden Geburtstagen der Einsatz süß bedankt.

Martin Zanner, Melanie Schrempf und Alfred Gaar wurden für ihren Einsatz für den StLV mit einem kleinem Dankeschön geehrt bzw. verabschiedet.

Zudem wurden alle internationalen Teilnehmer des Jahres 2022, sowie steirischen Rekordverbesserer in diesem Jahr prämiert. Auch vom Club der Meister wurden einige Ehrenpreise vergeben.

Leichtathlet des Jahres / Dr. Heinz Dottermann Preis:

Nachwuchsleichtathletin des Jahres / StLV-Jugendpreis:

Rookie of the Year:

Verein des Jahres:

ÖLV-Rekorde durch steirische Athleten (Nachwuchs + AK):

Steirische Rekorde im Jahr 2022

Presse

Fotos

  • Foto: Richard Pflanzl
  • Foto: Richard Pflanzl
  • Foto: Richard Pflanzl
  • Foto: Richard Pflanzl