Unser Sport ist Leidenschaft!
Gesunde, leistungsorientierte, lebenslange Leichtathletik!

Bericht

Vorab ein Lob ein das TriRunTeam Frohnleiten rund um Michael Senft das wie schon zuletzt im Jahr 2020 wieder ordentlich Mühe gegeben und eine schöne und reibungslose Veranstaltung am Gelände des Sport- und Freizeitzentrum Frohnleiten organisiert haben.

Auf der Männer Kurzstrecke über rund 3600m war Favorit Raphael Siebenhofer (TUS Kainach) eine Klasse für sich und entschied das Rennen mit einem Start-Ziel-Sieg und 24 Sekunden Vorsprung auf Julius Ott (runninGraz) in 12:11 für sich und gewann damit zusätzlich zur allgemeinen Klasse auch den U20-Titel. Platz 3 ging an U23-Meister David Hammer (run2gether) in 12:40. Der Mannschaftstitel ging denkbar knapp an Running Team Lannach mit nur einem Punkt Vorsprung vor runninGraz.

Im Lauf der Frauen mit den Masters-Männer ab 50 war Gastläuferin Stefanie Kurath (LC Villach) mit 19:12 über 4 Runden (4800m) die Schnellste. Steirische Meisterin wurde Maria Hochegger (Running Team Lannach) in 20:04 vor Ute Pirchan in 20:22 und Edwina Kiefer (beide LTV Köflach) in 20:33. LTV Köflach holte sich auch souverän den Mannschaftstitel vor LCA Hochschwab und PSV Leoben.

Auf der Männer Langstrecke über 8 Runden (9600m) waren die ersten Beiden der Männer Kurzstrecke Raphael Siebenhofer (TUS Kainach) und Julius Ott (runninGraz) wieder am Start. Raphael Siebenhofer sorgte von Beginn an für ein schnelles Tempo dem nur Florian Prüller (TSV Steiermärkische Sparkasse Hartberg) nach einer Runde folgte. Dieser wiederum attackierte in Runde 2 am steilsten Stück und setzte sich Runde für Runde etwas weiter von seinen Verfolgern ab und gewann in 33:54 vor Raphael Siebenhofer in 34:26. Julius Ott lief von Beginn an sein eigenes Rennen und kam ungefährdet in 35:31 auf Platz 3 ins Ziel. In der Mannschaftswertung gab es einen Doppelsieg für runninGraz. Platz 3 belegte RC TRI Run Atus Weiz.

Die Meisterschaften waren zugleich der Abschlussbewerb für den StLV + KLV Crosslaufcup 2021/2022. Die österreichischen Crosslaufmeisterschaften finden erst im November 2022 statt.

Steirische Meister 2022

Ergebnisse / Meldeliste

Presse

Fotos

  • Foto: Hannes Riedenbauer
  • Foto: Hannes Riedenbauer
  • Foto: Hannes Riedenbauer
  • Foto: Hannes Riedenbauer

Video

Vorschau

Am Sonntag dem 13.03.2022 finden nach 2020 die offenen steirischen Crosslaufmeisterschaften wieder in Frohnleiten statt. Erfreulich nach COVID-19 bedingten Pausen sind die Meldezahlen in den beiden jüngsten Meisterschaftsklassen U12/U14. Manche Vereine haben jedoch aufgrund der hohen Fallzahlen mit quarantänebedingten Ausfällen zu kämpfen. 3000m U20-Hallenmeister und Cross-EM Teilnehmer im Dezember Raphael Siebenhofer (TUS Kainach) hat über beide Distanzen gemeldet. Auf der Langstrecke hat er mit Florian Prüller (TSV Steiermärkische Sparkasse Hartberg) einen starken Gegner, auf der Kurzstrecke könnte Julius Ott (runninGraz) eine starke Rolle spielen. Bei den Frauen dürfte der Sieg über Maria Hochegger (Running Team Lannach) laufen.

Der Männer Kurz Titelverteidiger und vielfache Crosslaufmeister Markus Hartinger (LTV Köflach) ist in Frohnleiten nicht am Start aber am Sonntag beim Berlin Invitational 10k gemeldet und könnte im starken Elitefeld seinen 10km Rekord (30:02) angreifen.