Unser Sport ist Leidenschaft!
Gesunde, leistungsorientierte, lebenslange Leichtathletik!
© Reinhold Prasch

Von Samstag auf Sonntag finden in Bad Blumau die österreichischen Staatsmeisterschaften, die deutschen Meisterschaften und auch steirischen Meisterschaften im 24-Stundenlauf statt. Der Veranstalterverein MSC Rogner Bad Blumau und Rennleiter Daniel Strobl darf sich schon vorab über einen neuen Teilnehmerrekord freuen.

Bericht - 2x Silber, 1xBronze bei der ÖM

Georg Mayer (PSV Leoben) lief über die 24-Stunden mit 202,02km auf Platz 2 der Staatsmeisterschaften direkt gefolgt von Vereinskollege Michael Eckhart mit 180,46km. In der Teamwertung lief LCA Hochschwab mit Gerhard Eggenreich, Franz Pucher und Margit Hirtzy mit 447,60km (460,822 Punkte) die zweitweisteste Distanz bei den österreichischen Meisterschaften.

Georg Mayer und Michael Eckhart feierten auch bei der steirischen Meisterschaft einen Doppelsieg für PSV Leoben vor Karl Perchthaler (MSC Rogner Bad Blumau) mit 175,40km. Bei den Damen gewann Margit Hirtzy (LCA Hochschwab) mit 132,32km vor Andrea Zach (TUS Feldbach) mit 81,31km.

Weitere Top-6 Platzierungen bei der ÖM

  • 4. Platz - Männer - Karl Perchthaler (MSC Rogner Bad Blumau) - 175,40km
  • 4. Platz - Frauen - Margit Hirtzy (LCA Hochschwab) - 132,32km
  • 4. Platz - Teamwertung - TUS Feldbach (Johann Strasser, Mario Novosel, Andrea Zach) - 319,91km (328,031 Punkte)
  • 5. Platz - Männer - Gerhard Eggenreich (LCA Hochschwab) - 174,71km
  • 5. Platz - Frauen - Andrea Zach (TUS Feldbach) - 81,31km

ÖM Mastersmedaillengewinner

Steirische Meister 2021

Ergebnisse

Presse

Fotos

  • Foto: Reinhold Prasch
  • Foto: Reinhold Prasch
  • Foto: Reinhold Prasch
  • Foto: Reinhold Prasch