Unser Sport ist Leidenschaft!
Gesunde, leistungsorientierte, lebenslange Leichtathletik!
© SLV / Manfred Laux

Am Freitag war auch Elitekaderathletin Carina Reicht (run2gether) im internationalen Einsatz. Sie belegte in Dresden/GER bei der Mid.Summer.Track.Night Platz 2 über 5000m in 17:02,73 und verbesserte ihre Saisonbestzeit um knapp 35s. Das Limit für die U23-EM in Tallinn/EST steht bei 16:40,00, die Qualifikation dafür ist noch bis 27.6. möglich.

Tag 1

U18 - 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Enzo Diessl (SU Kärcher Leibnitz) gewann den zweiten Vorlauf über 110m Hürden in 14,05s mit 1s Vorsprung und dann auch das Finale in 14,08s mit 43/100s Vorsprung. Leonie Moser und Annika Kern (KSV Alutechnik) feierten einen Doppelsieg im Hammerwurf mit 62,40m und 50,09m (PB). Zudem holte Leonie Moser kurz darauf Bronze im Diskuswurf mit 33,16m.

Stark war auch die Leistung von Lenia Standfest (LTU Graz) im Weitsprung mit 5,55m (+1,7m/s), wo sie noch als U16-Athletin im ersten Jahr Platz 6 belegte und sich vorerst auf Platz 4 der ewigen StLV Bestenliste setzte. Der steirische U16-Rekord von Heidi Totter aus dem Jahr 1986 steht bei 5,74m.

Tag 2

U18 - 1x Bronze

Celina Kleineberg (SU Kärcher Leibnitz) holte sich im Speerwurf mit 39,27m Bronze. Enzo Diessl (SU Kärcher Leibnitz) qualifizierte sich mit 11,35s als Viertschnellster für das 100m Finale, wofür er sich dann aber abmeldete.

U23 - 2x Gold, 1x Silber, 3x Bronze

Felix Geieregger (LTV Köflach) und Lotte Luise Seiler (KSV Alutechnik) holten jeweils Gold über 5000m in 15:33,27 und 17:46,20. Christina Weinberger (Atus Knittelfeld) warf den Diskus auf 41,91m und damit zu Silber.

Viktoria Willhuber (LTU Graz) holte über 200m in 24,90s Bronze. Vereinskollege Gabriel Zand holte über 110m Hürden in 16,22s ebenso Bronze. Anna Koletnik (Atus Knittelfeld) lief über 800m in 2:16,68 zu Bronze.

Tag 3

U23 - 3x Silber, 1x Bronze

Viktoria Willhuber (LTU Graz) verbesserte ihre Bestleistung über 400m Hürden auf 59,77s und belegte damit Rang 2 und blieb damit erneut unter dem U23-EM-Limit. In der ewigen österreichischen U23-Bestenliste liegt sie damit nun auf Platz 8. Lotte Luise Seiler (KSV Alutechnik) lief nach Gold über 5000m am Vortag zu Silber über 1500m in 4:40,06. Silber über 1500m gab es auch für Vereinskollege Daniel Karner in 4:08,15.

LTU Graz mit Pauline Grabiger, Melissa Parrella Bastidas, Katharina Pitner und Viktoria Willhuber holte sich mit starken Finish mit der 4x100m Staffel noch Bronze in 49,40s.

Weitere Top-6 Platzierungen:

Livestream

Ergebnisse

 

Presse

Fotos

  • Foto: SLV / Albert Moser
  • Foto: SLV / Manfred Laux
  • Foto: SLV / Manfred Laux
  • Foto: SLV / Albert Moser

Vorschau

Am Freitag und Samstag Vormittag finden in Salzburg-Rif die österreichischen U18 Meisterschaften statt. Am Samstag Nachmittag und Sonntag folgen die österreichischen U23 Meisterschaften. Die Teilung erfolgte wie im Vorjahr aufgrund der Covid-19 Verordnungen. Alle Bewerbe dieser Meisterschaften werden erstmals im Livestream übertragen. Auch einige StLV-Kaderathlet*innen sind gemeldet und wurden in der ÖLV Vorschau erwähnt.