Am Wochenende fanden in Leibnitz die offenene steirischen Mehrkampfmeisterschaften aller Klassen statt.

Tag 1

Starke Kroaten dominieren am ersten Tag der steirischen Mehrkampfmeisterschaften. Trpimir Siroki (Atletski klub Zagreb) liegt mit starken 3788 Punkten nach Tag 1 bei den Männern in Front. In der MU18 führt Anton Milanovic (Atletski klub Zagreb) mit 3786 Punkte vor Leo Lasch (TGW Zehnkampf-Union) mit 3673 Punkten und Matheo Ablasser (ATG) mit 3246 Punkten.

U16-Athletin Elena Winkler (SU Kärcher Leibnitz) ließ im Hochsprung im Rahmen des Zehnkampfs nach 1,69m im ersten Versuch die steirische U16-Rekordhöhe (1,72m) von Linda Horvath auflegen, scheiterte heute aber noch daran.

Im Rahmenbewerb präsentierte sich U16-Athletin Chiara-Marie Siebenhofer (TUS Kanaich) mit 2:17,63 über 800m stark und blieb klar unter dem Elite-Kaderlimit (2:23,00) für 2006er Jahrgänge.

Tag 2

In der MU12 war Clemens Lottersberger (LAC Fitpoint Deutschlandsberg) eine Klasse für sich und gewann den Vierkampf mit 3804 Punkten klar vor Paul Anton Maier (Atus Knittelfeld) mit 2903 Punkten und Aaron Voitic (ATSE Graz) mit 2655 Punkten. Bei den Mädchen gewann Marisa Stoxreiter (Atus Knittelfeld) mit 3201 Punkten vor Lokalmatadorin Luiza Aloisia Haiden (SU Kärcher Leibnitz) mit 3165 Punkten und Mona Aigner (LAC Fitpoint Deutschlandsberg) mit 2900 Punkten.

Seriensieger Gabriel Bornemann (SU Kärcher Leibnitz) gewann auch im Heimstadion den Fünfkampf der MU14 mit 3422 Punkten vor seinem Vereinskollegen Jakob Kollegger mit 2914 Punkten und Konstantin Reininghaus (ATG) mit 2449 Punkten. Bei der WU14 gewann Lenia Standfest (LTU Graz) mit 3179 Punkten vor Klara Kaltenböck (SU Kärcher Leibnitz) mit 3076 Punkten. Nur knapp dahinter folgte Lisa Haingartner (Atus Knittelfeld) mit 3069 Punkten auf Rang 3.

Die WU18 war hochkarätig besetzt. Hannah Krawanja (Atus Knittelfeld) gewann den steirischen Meistertitel mit 4761 Punkten. Gaststarterin Selina Müller (ULC Riverside Mödling) gewann den Bewerb mit 4772 Punkten und niederösterreichischen WU18-Landesrekord. Stark waren auch die Leistungen unserer Gaststarter aus Kroatien. Fran Bonifacic gewann mit 7330 Punkten vor Trpimir Siroki mit 7037 Punkten. U20 Anton Milanovic verfehlte mit 6967 Punkten die 7000er Marke nur knapp. Zvonimir Tiric war mit 6458 Punkten der stärkste U18 Athlet.

Djeneba Touré (ATG) warf im Meetingbewerb des Diskuswurfes mit 55,15m die drittbeste Weite ihrer Karriere.

Steirische Mehrkampfmeister 2020

Ergebnisse

Presse

Fotos

  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 24
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 25
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 27
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 30