Über 50 bewegungshungrige, junge LeichtathletInnen im Alter zwischen 3 und 11 Jahren nahmen am heutigen Indoor Speedy-Kindermehrkampf im ASKÖ Stadion Graz-Eggenberg teil und hatte sich Freude beim Großteils erstmaligen hineinschnuppern in einen Leichtathletikwettkampf. Aber nicht für die Athletinnen war es eine Premiere, auch für ÖLV-Koordinatorin Elisabeth Pauer war diese Veranstaltung eine sichtlich gelungene Premiere als Veranstalterin. "Ich freue mich sehr, dass die Kinder so richtig Spaß hatten. Mutig und zielstrebig absolvierten sie die 5 Disziplinen und hatten noch viel Energie für die Pendelstaffel die außer Wertung als Abschluss im Team gemacht wurde! Ein herzliches Danke an alle die so tatkräftig den Wettkampf mitorganisiert und unterstützt haben!"

Absolviert wurde ein Fünfkampf mit 30m Sprint, 30m Hürden, Standweitsprung, Zielwurf und Hindernis-/Parkourlauf. Abschließend gab es noch eine nicht zur Wertung gehörende gemischte Pendelstaffel gegen die Maskottchen Speedy, Spikey und Ugotchi (leider fiel das ASKÖ Maskottchen Hopsi Hopper wegen Erkrankung aus). Mit drei Siegen machten die AthletInnen vom Atus Knittelfeld ihrem Coach Wolfgang Mühlthaler zum "12.ten" Geburtstag eine besondere Freude.

Die Sieger der jeweilgen Jahrgänge:

Ergebnisse:

Fotos:

  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 16
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 19
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 27
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 19