Großartige Leistungen und tolle Stimmung beim LTU 1000 EUR Sommermeeting #2

Bei guten aber nicht ganz optimalen äußeren Bedingungen feierte das LTU Sommermeeting in seiner zweiten Auflage eine mehr als gelungene Fortsetzung. Knapp 100 Teilnehmer kamen auf das USZ Rosenhain um sich mit Hoffnungen auf das Preisgeld vollmotiviert in den Wettkampf zu stürzen. Es gab an diesem Nachmittag in einem kompakten 200 Minuten Programm viele nationale Top-Leistungen.

Allen voran Samuel Reindl (KSV), der die 100m bei Windstille in 10,86s gewann und dadurch seinen Landesrekord nur um 0,2s streifte. Knapp hinter lief der aufstrebende junge Kärntner U18-Sprinter Lukas Pullnig (KLC) 10,97s. Bei den Damen gewann die slowenische Langsprinterin Vladeslava Tuhkay (AD Mass) in 12,10s vor der LTU-Athletin Melissa Parrella mit 12,46s und der jungen ATG Läuferin Felicitas Zahlbruckner in 12,87s, ebenso bei Windstille.

Weitere Highlights an diesem trüben, aber trockenen Dienstagnachmittag waren natürlich die 70,81m im Speerwurf von Matija Krainc (AD MASS Ljubljana). Noch nie warf jemand den 800g Speer weiter am USZ!

Die „Österreichpremiere“ des 200m Hürdenevents hätte sicher mehr als 10 Athleten vertragen, aber es gab tolle Leistungen und viel Lob seitens der Athleten. Bei den Damen siegte Favoritin Felicitas Zahlbruckner (ATG) in 30,14s vor Yvonne Zapfel (LT Bgld. Eisenstadt) in 31,70s und Lisa-Marie Krammer (ATSE Graz) in 32,62s.
Bei den Herren gab es ein tolles Duell zwischen dem STLV-Rekordler Sebastian Gaugl und dem Slowenen Mitja Lindic, welches Lindic in 24,75s knapp vor Gaugl in 24,99s und Florian Mirtl (MLG Sparkasse) in 26,27s für sich entschied!

Im Weitsprung verteidigte Federico Kucher (LAC Klagenfurt) mit 6,89m seinen Vorjahressieg, Bei den Frauen ging der Sieg an die letztjährige Zweite Yvonne Zapfel (LT Bgld. Eisenstadt) in 5,43m.

Im stark besetzten 400m Lauf blieben die Top-3 Herren unter 50s, Gregor Grahovac (AD Mass) gewann mit 47,87s vor dem ÖLV U18 Rekordmann Florian Herbst (LAC Klagenfurt) in 48,89s und Jeras Jernej (AD Mass) in 49,90s! Die 100m Siegerin Vladeslava Tuhkay gewann auch die 400m in sehr starken 54,89.

Last but not least gab es noch 2 schnelle 1000m Läufe zum Abschluss:
Kilian Steidl (LTU Graz) gewann mit 2:41,99 vor dem Running Graz Duo Florian Riegler in 2:48,44 und Andreas Potocar in 2:50,28 (alle mit PB). Bei den Damen gewann Urška Arzensek (AD Kladivar) in 3:00,53 vor Urška Martinec (AK Pomurje) in 3:07,90 vor Angelika Ninaus (LTU Graz), die eine Bestzeit von 3:13,69 lief und ebenso erstmals ein Preisgeld gewann!

Und spannend aber Ende doch klarer als erwartet verlief die 1000m Challenge „Philipp Hafner gegen das UVC-Graz“. Die vier Männer liefen in einer Medley-Staffel 2:26.55 und ließen dem LTU Mittelstreckenläufer in 2:38.68 keine Chance. Spaß hat es gemacht, Respekt eingebracht! Vielen Dank dem UVC für die Bereitschaft hier teilzunehmen!!

Das LTU Graz bedankt sich herzlich bei all seinen freiwilligen Helfern und Mitarbeitern, dem STLV und all seinen Sponsoren für die Unterstützung bei diesem Meeting:

  • Hausärztin Dr. Sandra Wonisch
  • Firma Activity
  • Firma PORR AG
  • Young Living Apotheke (Mag. Gerhard Zand)
  • Firma Geodata
  • Sportunion Steiermark
  • Sportamt der Stadt Graz
  • STLV
  • Cineplexx Kinogruppe

Wir freuen uns auf das LTU Sommermeeting 2020.

Achtung - Aviso:

Aufgrund der geringen Voranmeldungen im U12-Mehrkampf entfällt dieser Bewerb. Um 16 Uhr startet das Meeting mit allen restlichen Bewerben. Nach den vorliegenden Meldezahlen wurde der Zeitplan noch geringfügig angepasst.

Live-Ergebnisse:

Presse:

Fotos:

  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 42
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 47
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 30
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 42

Bericht - Christian Röhrling (Adaption Hannes Riedenbauer)