Bei Kaiserwetter fanden am Sonntag in Graden bei Köflach zum dritten Mal in Folge die steirischen Berglaufmeisterschaften statt. Dieses Jahr war Graden zusätzlich auch Schauplatz für die österreichischen Berglaufmeisterschaften. Das große Veranstalterteam des LTV Köflach, rund um Obmann Stefan Mayer, scheint für alles gerüstet zu sein und bot den Athleten eine tolle Kulisse mit viel Liebe zum Detail.

ÖM - Teamwertungen gingen in die Steiermark

Silber im Einzel gab es für WM-Teilnehmer Alexander Brandner (Kolland Topsport Gaal). Bronze holte seine Teamkollegin Alexandra Hauser bei den Frauen. In der WU18 gewann Maya Florentine Walcher (runninGraz) mit knapp 3 Minuten Vorsprung. Felix Geieregger (LTV Köflach) holte sich Silber in der MU20.

Die Podestplätze bei den Teamwertungen gingen allesamt in die Steiermark. Bei den Männern gewann Kolland Topsport Gaal (Alexandner Brandner, Markus Hartinger, Jürgen Mock) mit 18 Punkten vor LTV Köfach I (Manuel Seibald, Lukas Gärtner, Christoph Schlagbauer) mit 24 Punkten und LTV Köflach II (Andreas Rois, Michael Glössl, Stefan Schriebl) mit 52 Punkten.

Bei den Damen gewann Veranstalterverein LTV Köflach (Elisabeth Smolle, Sarah Riffel) mit 12 Punkten knapp vor runninGraz (Lena-Maria Aichner, Jana Beck) mit 15 Punkten und Kolland Topsport Gaal (Alexandra Hauser, Justina Streibl) 19 Punkten. Auch auf Platz 4 lag mit HRC Jaritzberg (Marika Huber, Elfriede Pierer) ein steirischer Verein.

Weitere Top-6 Platzierungen:

Steirische ÖM Medaillengewinner 2019:

Brandner und Hauser sichern sich die steirischen Titel

Alexander Brandner (Kolland Topsport Gaal) lief zum steirischen Meistertitel in 52:07 vor Vereinskollege Markus Hartinger in 52:52 und Manuel Seibald (LTV Köflach) 53:20. Bei den Frauen gewann Alexandra Hauser (Kolland Topsport Gaal) in 1:00:52 vor Elisabeth Smolle (LTV Köflach) in 1:04:11 und Lena-Maria Aichner (runninGraz) 1:04:14.

Steirische Berglaufmeister 2019:

Ergebnis:

Presse:

Fotos:

TV-Info:

Video vom Vorjahr von © WE SHOOT IT: