18-07-06_U18-EM_Gyoer_Carina_Reicht_c_Coen_Schilderman_2Bereits vor wenigen Tagen blieb Carina Reicht (run2gether) mit 16:48 beim 5km Frauenlauf in Wien auf der Straße unter der ÖLV-U20-Bahnrekordzeit von Daniela Fleischmann (SVS-Leichtathletik) 17:10,05 aus dem Jahr 2001. Im selben Jahr verbesserte auch Eva-Maria Gradwohl (Happy Lauf Anger) den steirischen Rekord auf 16:53,40. Am Mittwoch Abend um 21:50 Uhr legte Reicht in Regensburg/GER beim Mittsommerlauf über 5000m auf der Bahn die nächste Galavorstellung hin.

Beim international gut besetzten Lauf unterbot Carina Reicht auf Platz 5 im Frauenfeld die ÖLV-U20-Rekordmarke mit 16:47,20 deutlich, um fast 23 Sekunden und blieb auch 6,2 Sekunden unter der STLV-Rekordmarke von Eva-Maria Gradwohl bzw. rund 50s unter ihrem eigenen STLV-U20-Rekord aus dem Vorjahr.

Mit der Zeit blieb Carina Reicht auch deutlich unter dem Limit (17:15,00) für die U20-EM in Boras/SWE, welches Sie bereits über 3000m in der Tasche hatte.

Herzliche Gratulation!

Ergebnisse:

Presse:

Archiv-Foto: Austrian Athletics / Coen Schilderman / U18-EM Györ 2018