Am Samstag und Sonntag finden im Wiener Ferry Dusika Stadion die österreichischen Meisterschaften im Bahngehen und die Hallenmeisterschaften der U18, sowie die Hallenstaatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse statt. Die steirische Leichtathletin des Jahres, Alexandra Toth (ATG), geht dabei als eine von 9 für die Hallen-EM in Glasgow/SCO (1.-3.3.2019) nominierten ÖLV-Athleten am Start. Zahlreiche weitere STLV Athleten starten natürlich auch beim Hallen-Jahreshöhepunkt. Der Eintritt ist frei!

Tag 1

Allgemeine Klasse - 3x Gold, 2x Silber

Alexandra Toth (ATG) holte sich erwartungsgemäß Gold über 60m. Mit 7,36s blieb Alexandra nur 3/100s über ihrem steirischen Rekord. Den Vorlauf gewann sie bereits souverän in 7,43s. Heimo Kaspar (ATG) steigerte seine Kugelstoßbestleistung auf 15,70m und holte sich den Staatsmeistertitel mit 85cm Vorsprung. Ihren ersten Staatsmeistertitel sicherte sich Bianca Illmaier (KSV alutechnik) über 800m in 2:14,87. Samuel Reindl (KSV alutechnik) verbesserte sich über 60m auf 6,90s und holte Silber. Auf den STLV Rekord von Heimo Siegert fehlten nur 2/100s. Silber holte auch Vereinskollege Nico Garea über 200m in 21,82s.

Weitere Top-6 Platzierungen:

U18 - 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Lennart Paul Holzinger (Sportclub Liezen) siegte über 800m in 1:59,80 und blieb als einziger U18 Läufer unter 2 Minuten. Cordula Lassacher (Atus Knittelfeld) siegte über 3000m in 10:40,16 und blieb als einzige Läuferin unter 11 Minuten. Melissa Metok Parrella Bastidas (LTU Graz) sprang mit 5,30m im fünften Versuch des Weitsprungs auf Platz 3. Über 60m gab es mit persönlicher Bestleistung in 7,90s Silber.

Weitere Top-6 Platzierungen:

Tag 2 - 60m Hürden STLV Rekord für Karin Strametz

Allgemeine Klasse - 1x Silber, 1x Bronze

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) verbesserte ihren 60m Hürden STLV Rekord im Vorlauf um 4/100s auf 8,35s. Im Finale gab es dann noch eine weitere Verbesserung auf 8,34s und Platz 2 hinter EM-Teilnehmerin Stephanie Bendrat. Auf das EM-Limit fehlt Karin nur 1/10s. Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik) lief über 1500m in 4:41,20 zu Bronze.

Weitere Top-6 Platzierungen:

U18 - 1x Gold

Lennart Paul Holzinger (Sportclub Liezen) gewann nach den 800m am Vortag auch den österreichischen Meistertitel über 1500m in 4:08,33.

Weitere Top-6 Platzierungen:

Live-Ergebnisse:

Fotos (Austrian Athletics honorarfrei bei Nennung):

Presse: