Erneut ein Rekordstarterfeld gab es bei der heutigen offenen STLV U12/U14 Indoor Trophy in Schielleiten. Nach 110 AthletInenn im Vorjahr waren heute sogar 119 NachwuchsleichtathletInnen am Start. Besonders in der WU14 Klasse war die Konkurrenz mit 41 Athletinnen so groß wie nie zuvor.

Simon Redl (MLG Sparkasse) war in der MU14 nicht zu schlagen und gewann den Fünfkampf mit 3883 Punkten vor Gaststarter David Ertl (TGW Zehnkampf Union) mit 3678 Punkten. Platz 2 in der steirischen Wertung und Platz 3 international belegte Gabriel Bornemann (SU Kärcher Leibnitz) mit 3349 Punkten. Fabio Gürtler (ATG) holte als Gesamtfünfter Platz 3 unter den Steirern mit 3177 Punkten. Die SU Kärcher Leibnitz entschied die Mannschaftswertung vor dem ATG und der SMS Graz für sich.

In der WU14 war Amelie Mayer (LTU Graz) nicht zu schlagen und gewann mit 3565 Punkten vor Franziska Pichler (TGW Zehnkampf Union) mit 3349 Punkten. Platz 2 und 3 in der steirischen Wertung gingen an Noelle Puchinger (ATG) und Cynthia Adamij (SMS Graz) mit 3288 und 3205 Punkten. LAC Fitpoint Deutschlandsberg holte sich den Mannschaftstitel nur 9 Punkte vor der SU Kärcher Leibnitz und 26 Punkte vor dem WIKU BRG Graz.

Mehr als 400 Punkte Vorsprung hatte Konstantin Reininghaus (ATG) in der MU12 mit 3276 Punkten. Jonathan Wieser (LTU Graz) holte sich mit 2863 Punkten Silber. Platz 3 ging an Patrik Murko (AD Stajerska Maribor) mit 2781 Punkten. 30 Punkte dahinter lag mit Fridolin Pircher (ATG) der dritte Steirer. Der ATG holte sich souverän den Mannschaftstitel vor den Gästen von AD Stajerska Maribor und der LTU Graz.

In der WU12 gewann Lena Enzinger (Atus Knittelfeld) den Fünfkampf mit 2593 Punkten vor den Vereinskolleginnen von der SU Kärcher Leibnitz, Helen Glasgow mit 2577 Punkten und Sina Schenk mit 2485 Punkten. Die SU Kärcher Leibnitz gewann die Mannschaftswertung vor Atus Knittelfeld und KSV alutechnik.

Ergebnis:

Presse:

Fotos:

  • Author: Michael Böhm
  • Hits: 39
  • Author: Michael Böhm
  • Hits: 42
  • Author: Michael Böhm
  • Hits: 36
  • Author: Michael Böhm
  • Hits: 30