Wie jedes Jahr begann die steirische Leichtathletik-Hallensaison mit dem Indoor ONE im BSFZ Schielleiten. Rund 130 Nennungen gingen zu den Wettkämpfen. Das erste Highlight der Veranstaltung war sicher der Kugelstoß der Männer den der Slowene Blaž ZUPANČIČ mit 18,39m für sich entschied. Damit setzte er sich in der seit November laufenden Hallensaison in der Weltrangliste auf Rang 14 und auf Rang 5 von Europa!

Christian Bayer (ATG) war der Schnellste über 50m und gewann das Finale in 6,26s und den Weitsprung mit 6,34m. Im Vorlauf war der Kärnter U18 Athlet Stephan Pacher (VST Laas Völkermarkt) mit 6,24s sogar noch etwas schneller. Elitekaderathlet Philipp Multerer (ATG) gewann den Hochsprung mit 1,91m und persönlicher Bestleistung. Elitekaderathlet Enzo Dießl (SU Kärcher Leibnitz) lief mit 6,99s die schnellste 50m Hürdenzeit des Tages. Der U16 Athlet dürfte damit auch eine der schnellsten Zeiten eines Steirers in dieser Kategorie erzielt haben. Steirische Rekorde werden in der Halle bisher nur in der U18 und in der AK geführt. Florian Matzi (SU Kärcher Leibnitz) gewann den Stabhochsprung mit 4,60m.

Katharina Mahlfleisch (DSG Wien) war die schnellste Frau über 50m mit 6,65s und setzte sich damit auf Rang 5 der Weltrangliste (auf der selten gelaufenen Strecke). Die schnellste Steirerin Alexandra Toth (ATG) bestreitet in dieser Hallensaison vermehrt Wettkämpfe über 60m in Wien und Linz. U16 Athletin Lorena Miklau (VST Laas Völkermarkt) blieb mit 6,96s ebenso wie Elitekaderathletin Viktoria Willhuber (ATG) mit 6,99s unter der 7s Marke. Letztere gewann die 50m Hürden mit 7,73s mit neuer Bestzeit. Carina Woschnigg und Jennifer Jahrbacher (beide SU Kärcher Leibnitz) lieferten sich ein spannendes Stabhochsprungduell, wobei beide 3,20m übersprangen. Vereinskollegin und Elitekaderathletin Leonie Wagner gewann den Weitsprung mit 4,98m und die 50m Hürden der U16 in 7,92s. Ivonne Wiener (ATS Pinkafeld) gewann den Hochsprung mit 1,53m und das Kugelstoßen mit 8,70m.

Ergebnisse:

Presse: