Nach den steirischen Rundlaufmeisterschaften vor zwei Wochen in Linz traten einige steirische Athleten die Reise zum Munich Indoor an.

Der schnellste Steirer auf der Stadionrunde unter dem Hallendach, Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz), gewann die 200m in München mit neuer Saisonbestzeit von 21,86s und blieb nur 8/100s über seinem ÖLV-U20 Rekord und steirischen Rekord.. Den Stabhochsprung gewann der steirische Meister Florian Matzi (SU Kärcher Leibnitz) mit 4,50m und Vereinskollegin Lea Lang mit 3,30m. Melissa Parrella Bastidas (LTU Graz) lief die schnellste 60m Zeit in der Kategorie W15 (=U16) mit 8,04s und entschied auch die 60m Hürden in 9,21s, sowie den Weitsprung mit 5,41m für sich.

Vollständige Ergebnisse (mit weiteren Steirern):

Presse: