U18-WM von 15.-19.07.2015 in Cali (Kolumbien) - Karin Strametz mit österreichischen U18-Rekord auf Rang 9 über 100m Hürden!

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) machte den Anfang und qualifizierte sich als Vierte ihres Vorlaufes fix für das Semifinale am Freitag ab 00:15 Uhr MESZ mit 13,95s über 100m Hürden.

Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) schied über 400m zwar aus, verbesserte jedoch mit neuer Bestleistung den steirischen MU18 und MU20 Rekord auf 48,59s! Über 200m lief Nico im ersten Vorlauf knapp an seinen ÖLV Rekord heran und wurde in 21,82s Zweiter und steht damit fix im Semifinale! Im Semifinale gelang Nico eine kleine Steigerung. Mit 21,78s blieb er nur 2/100s über seinem ÖLV U18-Rekord.

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) verpasste als Dritte im dritten Semifinale den Finaleinzug um 2/100s. Mit 13,52sverbesserte Karin jedoch ihren österreichischen U18-Rekord um 16/100s! Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese Spitzenleistung und einen Top-10 Platz! Im vierten 200m Vorfauf (von sieben) lief Karin mit 25,36s auf Rang 6.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen Beiden viel Erfolg für die kommenden Bewerbe!

Ergebnisse:

Das weitere Programm für die STLV Athleten bei der U18-Weltmeisterschaft:

Presse:

Kleine Zeitung 19.07.2015 - Zwei Hunderstel fehlten für das WM-FinaleKleine Zeitung 20.07.2015 - WM-Silber für Lagger

Fotos:

  • Author: Foto: ÖLV/Jiro Mochizuki
  • Hits: 320
  • Author: Foto: ÖLV/Jiro Mochizuki
  • Hits: 282
  • Author: Foto: ÖLV/Jiro Mochizuki
  • Hits: 527
  • Author: Foto: ÖLV/Jiro Mochizuki
  • Hits: 1005

U20-EM von 16.-19.07.2015 in Eskilstuna (Schweden) - Djeneba Touré im Diskusfinale!

Morgen beginnt auch die U20-EM in Eskilstuna (SWE) mit Sebastian Gaugl (KSV alutechnik), Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach) und Djeneba Touré (ATG).

Djeneba Touré (ATG) verbesserte gleich mit ihrem ersten Versuch in der Diskuswurfqualifikation den ältesten steirischen Frauenrekord in der Leichtatheltik von Dorli Hofrichter aus dem Jahr 1960. Die 50,68m bedeuteten die direkte Qualifikation für das Finale am Freitag ab 19:15! Im Finale gelang Djeneba leider nicht mehr der richtig große Wurf. Mit 46,12m blieb ihr "nur" Rang 12. Die Kugelstoßqualifikation am Samstag verlief nicht nach Wunsch für Djeneba. Mit 12,73m blieb sie klar unter den bisher gezeigten Leistungen.

Sebastian Gaugl (KSV alutechnik) blieb in seinem 400m Hürden Vorlauf mit 53,78s nur knapp über seiner Bestleistung und belegte damit Rang 6 im ersten Vorlauf. Nach einer kurzen Zeit des Bangens, steht fest, dass sich Sebastian als Dritter über die Zeitregel für das morgige Semifinale qualifiziert hat! Im zweiten Semifinale lief Sebastian in 54,33s auf Rang 5.

Paul Stüger (LTV Bawak PSK Köflach) erwischte keinen guten Tag und blieb mit 9:49,64 mehr als 30s über seiner Bestmarke.

Das weitere Programm für die STLV Athleten bei der U20-Europameisterschaft:

Ergebnisse:

Die Bewerbe der U20-EM werden live im Internet übertragen.

Presse:

Kleine Zeitung 21.07.2015: Dank Touré ist nach 55 Jahren auch der älteste Rekord Geschichte

Fotos:

  • Author: Foto: ÖLV/Coen Schilderman
  • Hits: 272
  • Author: Foto: ÖLV/Coen Schilderman
  • Hits: 301
  • Author: Foto: ÖLV/Coen Schilderman
  • Hits: 469
  • Author: Foto: ÖLV/Coen Schilderman
  • Hits: 671