ÖLV Ultralaufmeisterinnen 20112011 wurden die österreichischen Meister im Ultralauf im Cupsystem ermittelt. Dabei mussten mindestens drei von fünf Stationen absolviert werden. Der erst 21-jährige Rainer Predl (LC Strasshof) holte sich beim Abschlussbewerb, dem 6-Stundenlauf in Schwechat nicht nur den Tagessieg sondern auch den Cupsieg und somit die Österreichische Meisterschaft.
Schöne Draufgabe: Die 85,517km bedeuten neue öst. Bestleistung und völlig überraschend sogar Weltjahresbestleistung! Silber holte sich knapp dahinter David Lilek (LCA Hochschwab), Bronze ging mit Respektabstand an Gerhard Kobler (Union Öpping) und mit Peter Brandacher (LCA Hochschwab) konnte sich noch ein weiterer steirischer Athlet unter den Top 6 platzieren. Damengold ging ebenfalls nach Tagessieg mit 70,229km an die 34-jährige Karin Ruß (MSC Rogner Bad Blumau). Pauline Moshammer (Freunde des Laufsports) holte Silber, Bronze ging an Alexandra Heiml.

Die Österreichischen Ultralauf-Meisterschaften 2012 werden am 7./8. Juni in Irdning (24-Stundenlauf) ausgetragen.
Vorher steht für die Elite noch die 100km-WM in Seregno (ITA) am 22. April 2012 auf dem Programm.

ÖLV Ultralaufmeister 2011Ergebnisse Damen:
  1. Karin Ruß - 268,77 P.
  2. Pauline Moshammer - 257,39 P.
  3. Alexandra Heiml - 247,53 P.
  4. Barbara Atzmüller - 204,50 P.
  5. Margit Kratochwill - 197,63 P.
  6. Christine Konrad - 170,17 P.
Ergebnisse Herren:
  1. Rainer Predl - 283,37 P.
  2. David Lilek - 281,43 P.
  3. Gerhard Kobler - 267,50 P.
  4. Walter Wakonig - 255,61 P.
  5. Ludwig Wolf - 251,30 P.
  6. Peter Brandacher - 251,00 P.
(Bericht - Maximillian Erker/ÖLV; Bilder - ÖLV News)

Unsere Partner