Beim internationalen Laufmeeting in Andorf, dem letzten Austrian Top Meeting der Saison, gelang Samuel Reindl (KSV alutechnik) bereits im Vorlauf der nächste steirische Rekord. Im vierten Vorlauf lief Samuel mit 10,66s (+1,1m/s) auf Rang 2 hinter dem aktuellen 200m Weltrekordler aus der Türkei, Ramiel Guliyev. Den 25 Jahre alten 100m STLV-Rekord von Bob-Olympiasieger Harald Winkler verbesserte er damit um 2/100s, nur eine Woche nachdem er sich den 200m Rekord holte. Im Finale belegte Samuel wieder Rang 2 in 10,76s (-0,7m/s).

100m EM Qualifikantin Alexandra Toth (ATG) qualifizierte sich als Schnellste der Vorläufe über 100m in 11,84s für das Finale. Das Finale gewann Alexandra in 11,75s. Über 200m lief Alexandra dann noch in 24,32s auf Rang 2.

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) verpasste auch beim letzten Versuch um das EM-Limit über 100m Hürden belegte jedoch Rang 2 mit guten 13,53s. Auch im Vorlauf lief Karin mit 13,53s auf Rang 2. Für Diskuswerferin Djeneba Touré (ATG) gab es lediglich in Durchgang 5 einen gültigen Versuch der bei 49,20m landete. Das EM-Limit von 56m war damit nicht in Reichweite.

Philipp Hafner (LTU Graz) und Daniel Karner (KSV alutechnik) konnten sich über 1000m Bestleistungen freuen. Philipp belegte in 2:36,74 Rang 12 direkt vor Daniel in 2:36,84. U16-Athlet Anton Seiler (KSV alutechnik) kam auf 2:50,13. Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) kam in 22,52s über 200m auf Rang 5. Stefan Pretterhofer (MLG Sparkasse) lief in 23,19s auf Rang 7. Über 400m lief Stefan Pretterhofer in 50,42s auf Rang 6. Zeitlich direkt dahinter kam Sebastian Gaugl (KSV alutechnik) in 50,49s ins Ziel.

Live-Ergebnisse:

Presse:


Unsere Partner