Der ATG vertritt die steirischen Farben bei den österreichischen Meisterschaften der Vereine in Amstetten bei den Männern. Heimo Kaspar konnte als einziger Steirer einen Disziplinensieg einfahren und gewann den Dreisprung mit 14,60m. In der Vereinswertung erreichte man Platz 7 mit 61 Punkten, wovon die meisten Punkte in den technischen Sprung- und Wurfdisziplinen erzielt wurden.

Platz 4 gab es für die U16 Burschenstaffel über 3x1000m des KSV alutechnik mit Elias Pölzl, Samuel Trois und Anton Seiler in 9:13,37.

3x STLV, 1x ÖLV Rekord + U18-EM Limit für STLV Athletinnen!

Außer Wertung über 400m Hürden am Start war Elitekaderathletin Viktoria Willhuber (ATG). Mit 63,13s unterbot sie das U18-EM Limit für Györ um 37/100s! Außer Wertung war auch Tatjana Meklau (Atus Knittelfeld) im Hammerwurf am Start und verbesserte wieder zwei ihrer Rekorde. 56,54m bedeuteten neuen steirischen U20 & AK Rekord und österreichischen U20-Rekord. Auf das U20-WM Limit für Tampere fehlten nur mehr 46cm!

Auch Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) zeigte sich bereits in ausgezeichneter Verfassung. Im Weitsprung gelang ihr mit 6,25m bei -1,9m/s die Tageshöchstweite und blieb nur 7cm unter dem steirischen Rekord, den Sie allerdings kurz darauf über 100m Hürden um 4/100s auf 13,70s schraubte.

Herzliche Gratulation!

Live-Ergebnisse:

Presse:

Fotos:

  • Author: Mag. Helmut Baudis
  • Hits: 54

Videos:


Unsere Partner