3x Gold, 3x Silber, 4x Bronze

Bei guten äußeren Bedigungen fanden die österreichischen Crosslaufmeisterschaften am 10.03.2018 in Salzburg-Rif am Universitäts- und Landessportzentrum statt.

Die Steirische Meisterin und STLV Elitekaderathletin Carina Reicht (run2gether) war auch österreichweit nicht zu schlagen und gewann die WU18 Klasse klar mit 17s Vorsprung auf das oberösterreichische Lauftalent Anna Baumgartner. Von Beginn an war es Carina die für das Tempo sorgte und sich ab der zweiten Runde bereits von ihren Verfolgerinnen absetzen konnte. In der M40 lief Robert Gruber (Kolland Topsport Gaal) in 35:01 zum Sieg. Lukas Gärtner (LTV Köflach) holte sich Bronze in der M35.

Gold gab es auch für den LTV Köflach auf der Männer Langstrecke. Markus Sostaric (8.), Michael Glössl (12.) und Stefan Schriebl (14.) punkteten für das siegreiche Team, während die zweite Mannschaft (Lukas Gärtner, Michael Kügerl, Andreas Rois) sich Bronze sicherten.

Silber gab es in der Mannschaftswertung der Männer Kurzstrecke für Kolland Topsport Gaal. Markus Hartinger (7.), Matthias Hütter (15.) und Robert Gruber (17.) sorgten für die Medaille. Silber gab es auch für das Damenteam von LTV Köflach mit Elisabeth Smolle (10.), Elisabeth Tomann (18.) und Sarah Riffel (30.).

In der W50 lief Cornelia Pfleger (Hurtigflink LTC) zu Silber. Bronze gab es für Angelika Elser (ATSV Bad Aussee Volksbank) in der W45 und für Josef Gugl (Atus Judenburg) in der M60.

Steirische Top-6 Platzierungen:

Live-Ergebnisse:

Presse:

Fotos:

  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 156
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 129
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 113
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 107


Unsere Partner