Die Jüngste war auch gleichzeitig die Schnellste!

Bei den steirischen Crosslaufmeisterschaften am 25.02.2018 in Frohnleiten gab es erfreulich große Starterfelder und viele neue Meister. Carina Reicht (run2gether), die in der Vorwoche den österreichischen U18-Hallenrekord über 3000m verbessert hat, lief diesesmal gleich im Frauenrennen mit und siegte souverän und holte sich damit den Titel in der AK und der U20. Zweite wurde mit über 50s Rückstand Elisabeth Smolle (LTV Köflach) vor Marika Huber (HRC Jaritzberg) die gleichzeitig die W35 gewann. LTV Köflach siegte in der Mannschaftswertung vor runninGraz und run2gether.

Im Rennen der Männer Kurz war gleichzeitig die U18, U20 und U23 eingegliedert. Sieger wurde hier Markus Hartinger (Kolland Topsport Gaal) vor Vereinskollege Robert Gruber und Michael Glössl (LTV Köflach). Auf Rang 4 landete bereits U18 Sieger Lennart Holzinger (ATV Irdning). Die Mannschaftswertung gewann LTV Köflach 1 vor Kolland Topsport Gaal und LTV Köflach 2.

Auf der Langstrecke holte sich Doppelstarter Robert Gruber (Kolland Topsport Gaal) den Sieg vor Stefan Schriebl (LTV Köflach) und Andreas Potocar (runninGraz). LTV Köflach feierte einen Doppelsieg in der Mannschaftswertung vor runninGraz.

Steirische Crosslaufmeister 2018:

Ergebnisse der ST-MS:

Presse:

Fotos:

  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 93
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 147
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 111
  • Author: Stefan Mayer
  • Hits: 128


Unsere Partner