16-07-19-24_IAAF_U20-WM_Bydgoszcz_Karin_Strametz_c_Jean_Pierre_Durand_3Nur eine Woche nach der U23-EM, wo drei Steirer am Start waren, folgt die U20-EM in Grosseto. Besonders aussichtsreich ist dabei Siebenkampfrekordlerin Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) die mit ihrem steirischen Rekord (5840 Punkte) vom Hypo Mehrkampfmeeting in Götzis auf Rang 5 der Meldeliste liegt. Zusätzlich ist Karin für die 100m Hürden und den Weitsprung genannt, wobei laut Zeitplan vermutlich eher nur der Weitsprung zusätzlich in Angriff genommen wird. Im Weitsprung liegt Karin mit ihren 6,22m auf Rang 11 der Meldeliste.

Hinter den Starts von Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) liegt noch ein kleines Fragezeichen, da er sich bei der Juniorengala in Mannheim16-07-19-24_IAAF_U20-WM_Bydgoszcz_Karin_Strametz_c_OELV_Jean-Pierre_Durand_2 beim 200m Lauf leicht verletzt hat. Nico ist über 200m (21,62s) und 400m (48,28s) qualifiziert und liegt in den teilnehmerreichen Disziplinen auf Platz 33 und 38 der Meldeliste.

Beide Athleten sind schon international Wettkampferfahren und waren bei der U18-WM in Cali mit dabei und belegte im Vorjahr bereits Rang 7 im Siebenkampf bei der U20-WM in Bydgoszcz.

Alle Bewerbe werden auch live im Internet übertragen und teilweise auch auf Eurosport/Eurosport 2. Weiterführende Informationen gibt es hier.

15-07-19_U18-WM_Cali_Nico_Garea_c_OELV_Jiro_Mochizuki_1geplante Einsatzzeiten der STLV Athleten (Stand 18.07.2017):

Donnerstag:

Im ersten Lauf über 100m Hürden begann Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) ihren Siebenkampf mit 13,97s bei 1,5m/s Gegenwind gut. Im Hochsprung lief es nicht so gut. Mit 1,63m blieb Karin auch hier etwas hinter ihrem steirischen Rekord vom Hypo Meeting Götzis. Selbiges im Kugelstoßen mit 11,48m. Im abschließenden 200m Lauf gab es trotz 1,2m/s Gegenwind eine ähnliche Zeit wie in Götzis mit 25,21s. Nach dem ersten Wettkampftag hält Karin bei 3249 Punkten und liegt auf Platz 14 92 Punkte hinter ihrem Rekord.

Freitag:

Der zweite Wettkampftag begann für Karin Strametz mit 6,08m im Weitsprung. Weiter ging es mit guten 42,48m im Speerwurf und dem abschließenden 800m Lauf in 2:17,15, nachdem sie beide Male laut Ergebnisbericht Verwarnungen bekommen. Im Endklassement kämpfte sich Karin mit 5701 Punkten, ihrer zweitbesten Leistung bisher, noch auf Platz 10 vor.

Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) lief nach seiner Verletzung im Schongang über 200m in 23,75s über 2s über seiner Saisonbestzeit auf Rang 31.

Samstag:

Karin Strametz erwischte nach zwei ungültigen Versuchen einen super driten Versuch und sprang mit 6,30m persönliche Bestleistung und mit Platz 6 direkt in das 12-er Finale. Auf den steirischen Rekord von Petra Prenner fehlten nur 2cm. Am Sonntag folgt ab 17:50 Uhr das Finale!

Sonntag:

Auch im Finale des Weitsprungs waren die ersten beide Versuche von Karin Strametz leider ungültig. Im dritten Versuch sprang Karin 5,90m und damit auf Rang 11.

Live-Ergebnisse:

European Athletics Live-Stream:

Presse:

Fotos:

  • Author: ÖLV / Erik van Leeuwen
  • Hits: 48
  • Author: ÖLV / Erik van Leeuwen
  • Hits: 52
  • Author: ÖLV / Erik van Leeuwen
  • Hits: 54
  • Author: ÖLV / Erik van Leeuwen
  • Hits: 47

Fotos: ÖLV / Jiro Mochizuki / Jean Pierre Durand / Erik van Leeuwen