Bei den CSIT World Games in Riga vertraten auch einige steirische Sportler den ASKÖ Österreich und verpassten deshalb die steirischen Meisterschaften in Kapfenberg. Die Athleten des KSV alutechnik und der MLG Sparkasse verhalfen aber dem ASKÖ Team zum Gesamtsieg. Vizepräsident Aria Siami war als ASKÖ Betreuer vor Ort.

Einzelplatzierungen der Steirer:

  • 1. Platz - Thea Grubesic (KSV alutechnik) - 400m Hürden - 65,11s
  • 1. Platz - 4x100m ASKÖ Männerstaffel mit Florian Mirtl - 43,39s
  • 2. Platz - Paul Stüger (KSV alutechnik) - 800m - 1:51,96
  • 2. Platz - 4x400m ASKÖ Männerstaffel mit Stefan Pretterhofer, Florian Mirtl - 3:26,22
  • 2. Platz - 4x400m ASKÖ Frauenstaffel mit Andrea Raic - 4:09,74
  • 3. Platz - Stefan Pretterhofer (MLG Sparkasse) - 400m Hürden - 54,83s
  • 4. Platz - Florian Mirtl (MLG Sparkasse) - 400m Hürden - 55,40s
  • 4. Platz - Thea Grubesic (KSV alutechnik) - 400m - 60,26s
  • 4. Platz - Paul Stüger (KSV alutechnik) - 1500m - 4:02,01
  • 4. Platz - 4x400m ASKÖ Männerstaffel mit Christoph Teubl, Paul Stüger, Daniel Karner - 3:31,97
  • 5. Platz - Andrea Raic (KSV alutechnik) - 400m Hürden - 67,31s
  • 6. Platz - Katrin Doppelreiter (MLG Sparkasse) - Kugelstoß - 11,56m
  • 6. Platz - Stefan Pretterhofer (MLG Sparkasse) - 400m - 50,75s
  • 8. Platz - Daniel Karner (KSV alutechnik) - 1500m - 4:10,18
  • 8. Platz - Fabian Ferk (KSV alutechnik) - 5000m - 17:01,71
  • 8. Platz - Katrin Doppelreiter (MLG Sparkasse) - Diskuswurf - 36,82m
  • 9. Platz - Stefan Pretterhofer (MLG Sparkasse) - 200m - 23,15s
  • 12. Platz - Christoph Teubl (KSV alutechnik) - 800m - 2:00,68

Ergebnis:

Presse: