Lea Lang und Karin Strametz (beide SU Kärcher Leibnitz) mit neuen STLV Rekorden!

Bei den österreichischen Meisterschaften der Vereine in Salzburg verbesserte Lea Lang (SU Kärcher Leibnitz) ihren STLV Rekord der allgemeinen Klasse und WU20, den sie gemeinsam mit Jennifer Hermann inne hatte, von 3,50m auf 3,70m und belegte damit Platz 2.

Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) zeigte sich vor ihrem Auftritt beim Hypo Meeting Götzis am nächsten Wochenende ebenso in toller Verfassung und verbesserte ihren STLV WU20 Weitsprungrekord von 6,15m auf 6,22m. Auch Karin belegte Rang 2 in einem starken Feld und holte damit gute Punkte für ihren Verein und überbot auch das U20-EM Limit im Weitsprung (5,95m) klar! Weitere wichitige Punkte gab es für Platz 4 über 100m Hürden in 14,40s.

Philipp Benda (ATG) feierte im Stabhochsprung einen Disziplinensieg und holte die Maximalpunktzahl für den ATG mit 4,50m. Auch Magdalena Dielacher (SU Kärcher Leibnitz) holte sich einen Disziplinensieg. Mit 46,94m im Speerwurf ließ Magdalena die erste Verfolgerin 81cm hinter sich.

In der Vereinswertung kam der ATG bei den Männern auf Platz 6 von 12. SU Kärcher Leibnitz holte Platz 7 von 14 bei den Frauen.

Ergebnisse:

Presse: