85 AthletenInnen versammelten sich mit ihren Eltern und Trainern an diesem Samstag in der Leichtathletikhalle des BSFZ Schielleiten zur STLV Indoor Trophy in der Klasse U12 und U14. Diese offene steirische Meisterschaft ist seitens des Leichtathletikverbandes der Beginn für ein konsequentes Training im Jugendalter und die Starter waren mit großer Freude am Werk. Unser Landessportkoordinator für Leichtathletik Michael Böhm war im Dauereinsatz und füllte gleich mehrere Positionen, auch die des Wettkampfleiters / Trainers / Sprechers, mit großer Souveränität.

U14 - Enzo Diessl (SU Kärcher Leibnitz) und Hanna Vertacnik (ATG) sichern sich die Einzeltitel

In der MU14 war Enzo Diessl (SU Kärcher Leibnitz) eine Klasse für sich und entschied alle 5 Bewerbe für sich und gewann mit 4332 Punkten vor Adrijan Kobler (AD Stajerska Maribor) mit 3536 Punkten und dem zweiten Steirer Jakob Mory (LTU Graz) mit 3223 Punkten. Rang 3 der steirischen Wertung belegte Philipp Pichler (ATG) mit 3193 Punkten. Die Teamwertung entschieden sich die Gäste von AD Stajerska Maribor mit 9565 Punkten klar für sich vor 2 ATG Teams mit 8658 und 7760 Punkten.

Die WU14 war etwas ausgeglichener und so siegte Hanna Vertacnik (ATG) mit 3246 Punkten vor Elenia Walla (LTU Graz) mit 3156 Punkten und Leonie Wagner (SU Kärcher Leibnitz) mit 3096 Punkten. In der Teamwertung gewann das Team vom ATG mit 8723 Punkten vor den Gästen von AD Stajerska Maribor mit 8362 Punkten, dem SU Kärcher Leibnitz mit 8132 Punkten und dem WIKU-BRG mit 7588 Punkten.

U12 - Maksim Strasek (AD Stajerska Maribor) und Jördis Reisner (WIKU-BRG) holten die meisten Punkte

Bereits am Vormittag fanden die 4 Bewerbe der U12 statt. Maskim Strasek (AD Stajerska Maribor) gewann den U12 Bewerb mit 2813 Punkten klar vor dem besten Steirer Gabriel Bornemann (SU Kärcher Leibnitz) mit 2572 Punkten. Stefan Hofbauer-Höfer (SVS-Leichtathletik) belegte Rang 3 mit 2537 Punkten. Auf den Plätzen 2 und 3 der steirischen Wertung kamen Simon Redl (MLG Sparkasse) mit 2511 Punkten und Max Schützenhöfer (TSV Sparkasse Hartberg) mit 2342 Punkten. Die Teamwertung gewann das Team vom AD Stajerska Maribor mit 7135 Punkten vor der SVS-Leichtathletik mit 6407 Punkten. Bester steirischer Verein war der ATG mit 6382 Punkten vor TSV Sparkasse Hartberg mit 5977 Punkten.

Dramatik pur gab es bei den Mädchen der WU12. Vor dem abschließenden Hindernislauf lagen Jördis Reisner (WIKU-BRG) und Iva Purg (AD Stajerska Maribor) punktegleich in Führung. Schlussendlich gewann Jördis Reisner den Lauf und damit den Bewerb mit 2498 Punkten vor Iva Purg mit 2483 Punkten. Mit Luisa Bodlos und Julia Knass landeten zwei Athletinnen vom LAC Fitpoint Deutschlandsberg in der steirischen Wertung auf Rang 2 und 3 mit 2416 und 2391 Punkten. Die Teamwertung gewannen die Mädchen vom LAC Fitpoint Deutschlandsberg klar mit 6725 Punkten vor dem WIKU-BRG Team mit 6017 Punkten und dem ATG mit 5857 Punkten.

Herzlichen Glückwünsch allen Teilnehmern und auf ein Wiedersehen bei der STLV Indoor Trophy im Jahr 2018!

Punktebeste Steirer 2017:

Ergebnis:

Presse:

Fotos:

  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 106
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 114
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 99
  • Author: Hannes Riedenbauer
  • Hits: 98


Unsere Partner